Kaffeekreationen aus dem Kaffeevollautomat

Ob Espresso, Latte Macchiato, Cappuccino oder Milchkaffee – ein Kaffeevollautomat lässt für Kaffeeliebhaber keinen Wunsch offen. Das erstklassige Aroma der Kaffeekreationen entsteht durch das Mahlen der Kaffeebohnen direkt vor dem Brühvorgang. So wird der Kaffee zu einem der beliebtesten Heißgetränke der Deutschen. Die Köstlichkeiten aus dem Kaffeeautomat können wir heute nicht mehr nur im Café oder beim Barista unseres Vertrauens genießen, sondern auch ganz einfach in den eigenen vier Wänden. Im Folgenden erfahren Sie, welche Kaffeekreationen ein Kaffeevollautomat für Sie zaubern kann.

Latte Macchiato

Eine „Latte“ bestellt sich heute die Mehrheit junger Gäste in Cafés oder Bars. Dieses Heißgetränk ist liegt nicht nur im Trend, sondern ist auch noch ein optischer Hingucker. Mit Sirup in verschiedenen Geschmacksrichtungen wird der Latte Macchiato oftmals noch verfeinert. Er wird in einem hohen Glas serviert. Zunächst läuft aus dem Kaffeevollautomat Milch in das Glas, darauf folgt ein herrlich aromatischer Espresso. Abgerundet wird er mit einem Milchschaumkrönchen.

Cappuccino

Dieses Kaffeegetränk besteht aus Kaffee und viel Milch. Der Cappuccino wird üblicher Weise in einer Tasse serviert. Der lockere fluffige Milchschaum wird in manchen Kaffees mit Kakaopulver oder Sirup verziert und verfeinert. Das sieht hübsch aus und schmeckt herrlich. Wer seinen Kaffee gerne weniger intensiv und mit viel Milch genießt, für den ist ein Cappuccino aus dem Kaffeevollautomat genau das richtige.

Milchkaffee

Selbstverständlich kann ein Kaffeevollautomat auch einen herkömmlichen Kaffee zaubern. Dieser kann nach Belieben mit Milch verdünnt werden. Am Kaffeevollautomat kann man die Stärke des Kaffees auswählen. Je mehr Kaffeebohnen für eine Tasse Kaffee gemahlen werden, desto intensiver wird der Kaffeegeschmack.

Tee und Kakao

Viele Kaffeevollautomaten verfügen über eine Option, heißes Wasser in eine Tasse laufen zu lassen. In diese kann dann ein Teebeutel gehängt werden. So muss für Gäste, die Tee statt Kaffee trinken wollen, nicht extra Teewasser aufgesetzt werden.
Auch für Kinder und Kakaoliebhaber bieten manche Kaffeevollautomaten eine Taste im Menü, die als „heiße Schokolade“ ausgezeichnet ist. Hier zaubert der Kaffeevollautomat aus Kakaopulver und Milchschaum eine leckere Trinkschokolade.

Ein Kaffeevollautomat bietet viele unterschiedliche Heißgetränke für jeden Geschmack. Das macht ihn zu einem der beliebtesten Küchengeräte. Wie Sie einen passenden Kaffeevollautomat finden und worauf Sie beim Kauf achten sollten finden Sie hier.

Der Kaffeevollautomat – und wo er zum Einsatz kommt

Weltweit und vor allem auch in Deutschland gilt Kaffee als eines der beliebtesten Getränke. Wir trinken ihn morgens zum Frühstück und in unseren Pausen auf der Arbeit, am Nachmittag mit Freunden. Während noch vor einigen Jahren Kaffeewasser auf dem Herd aufgesetzt wurde und die Kaffeebohnen mühselig mit der Kaffeemühle gemahlen wurden, ist heute nur noch ein einziger Knopfdruck nötig um einen heißen, frisch gebrühten und vollaromatischen Kaffee zu erhalten. Kaffeevollautomaten finden wir heutzutage nahezu überall.

Kaffeevollautomat im Bereich Gastronomie

Egal in welchem Restaurant, Kneipe, Bar oder Café wir uns einfinden, auf der Getränkekarten finden wir überall diverse Kaffeekreationen. Vom Milchkaffee, über Latte Macchiato bis hin zu Cappuccino – für jeden ist das passende Kaffeegetränk dabei. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden findet man in fast jeder Lokalität einen Kaffeevollautomat. Dieser erspart viel Zeit bei der Zubereitung, da nur ein Knopfdruck nötig ist. Kaffeevollautomaten für den gastronomischen Bereich können innerhalb kürzester Zeit viele unterschiedliche Kaffeegetränke herstellen.  Ein weiterer Vorteil für den Gastronomen ist, dass sich die meisten Kaffeevollautomaten per Knopfdruck selbst reinigen.

Kaffee am Arbeitsplatz – der Kaffeevollautomat im Büro

Vor allem in Büros mit vielen Mitarbeiten hat sich der Kaffeevollautomat bewährt. Er kann zeitgleich unterschiedlichen Geschmäckern gerecht werden. Stark oder mild, Cappuccino, Latte Macchiato, mit Koffein oder ohne – es bleiben keine Wünsche offen. Während früher noch Streitigkeiten aufkamen, wer den Kaffee aus der Filtermaschine leer getrunken hat und keinen neuen aufgesetzt hat, muss heute niemand lange auf sein Lieblingsgetränk warten.  Eine Investition in einen guten Kaffeevollautomaten lohnt sich für die Geschäftsführung alle male. Zufriedene, wache und motivierte Mitarbeiter sorgen für mehr Leistung und Qualität am Arbeitsplatz.

Der Kaffeevollautomat in Privathaushalten

Was gibt es Besseres als einen leckeren Kaffee am Nachmittag zu einer kleinen Auszeit vom stressigen Alltag. In immer mehr Privathaushalten  findet man daher einen Kaffeevollautomaten. Mit einem einzigen Knopfdruck werden in wenigen Sekunden leckerer Latte Macchiato, Milchkaffee und Cappuccino gebrüht. Ein Kaffeevollautomat verspricht aromatischen Kaffeegenuss in höchster Qualität. Vor allem wenn Freunde zu Besuch sind, profitieren alle vom Kaffeevollautomat. Jeder kommt auf seine geschmacklichen Kosten und der Aufwand für den Gastgeber ist gering. Vor einigen Jahren wäre die Anschaffung eines solchen Kaffeevollautomaten nicht für Jedermann denkbar gewesen. Heute findet man einen Kaffeevollautomat schon ab etwa 300€. Eine Investition, die sich im Alltag bezahlt macht.

Ein Kaffeevollautomat kommt heute tatsächlich in allen Bereichen zum Einsatz und bereichert uns im Alltag, auf der Arbeit, im Café und in den eigenen vier Wänden mit herrlichem Kaffee.